1. Hambrücker Forlebuzzel-Zunft

gegründet 1986

Gugge-Rock-Nacht - Schön war's

Die Lußhardthalle wurde zum Stimmungstempel
Bunt, schrill und laut: Die von der Forlebuzzel-Zunft Hambrücken in dieser Konstellation erstmals durchgeführte „Gugge-Rock-Nacht“ war nichts für empfindliche Ohren.2015 10 24 Gugge Rock Nacht 01

Fünf Guggemusik-Gruppen aus der Region sowie die weithin bekannte Band „Zap-Gang“ verwandelten die Lußhardthalle in einen wahren Stimmungstempel. Dabei konnten die beiden unterschiedlichen Musik-Genres gegensätzlicher kaum sein. Während  die „Zap-Gang“ ihre Lautstärke nur mit technischer Hilfe erreicht, bedienten sich die Gugge-Musiker mit ihren Blas- und Schlaginstrumenten der puren Menschenkraft.
Zum Anheizer wurde dabei Rolf Maier, der vor mehreren hundert Partygästen durch das Programm führte.
In ihren jeweils 20-minütigen Auftritten zeigten die „Stobblhobblä“ aus Forst, „D´Hochdorfer Fleggafetzer“, die 2015 10 24 Gugge Rock Nacht 03„Kerrlocher Schnappsäck“, die „Grawama Schpargelbadscha“ sowie die „Hardtseegugga“ aus Ubstadt-Weiher ihr Können und heizten die Stimmung mächtig an. Deutlich wurde dabei, dass die heutige Gugge-Musik nichts mehr mit den schrägen Tönen aus den Anfangsjahren zu tun hat. 2015 10 24 Gugge Rock Nacht 04Die gespielten Ohrwürmer animierten zum Tanzen, Schunkeln und Mitsingen, wobei sich die Forster Stobblhobllä mit ihren bunten Kostümen auch mitten unter das feierfreudige Publikum mischte.
Dazwischen und zum Finale „zappten“ die Musiker der „Zap-Gang“ durch die breite Welt der Musik. Zu ihrem Repertoire zählten Blues, Soul, Rock`n`Roll, Pop, Rock, Grunge und Heavy Metal. Knapp drei Wochen vor Beginn der „Fünften Jahreszeit“ bot die erste „Hambrücker Gugge-Rock-Nacht“ einen musikalischen Vorgeschmack auf die bevorstehende Fastnachtszeit. Bei den Prunksitzungen und Umzügen werden dann vor allem die Gugge-Musiker wieder in ihrem Element sein. In Hambrücken waren sie schon mal in Hochform.2015 10 24 Gugge Rock Nacht 02

Text und Fotos: Kurt Klumpp